Die unendliche Geschichte

von Michael Ende

Michael Ende erzählt in seinem phantastischen Klassiker „Die unendliche Geschichte“, die Geschichte eines Jungen, der eine Entdeckungsreise zu seinem wahren Willen und das Abenteuer der Reise durch die eigene Fantasie erlebt.
Bastian Balthasar Bux ist einsam. Seine Mutter ist gestorben, sein Vater in Trauer ganz versunken. Durch den verschrobenen Antiquar Karl Konrad Koreander gelangt Bastian in den Besitz des Buches „Die unendliche Geschichte“. Hier liest er von dem Abenteuer des jungen Atréju, der mit dem Auftrag betraut ist, Phantásien vor den Schrecken des Nichts zu retten. Unmerklich wird Bastian während des Lesens selbst Teil der Geschichte, bis er durch die Kindliche Kaiserin höchstpersönlich in das Buch gelangt. Hier beginnt sein eigenes Abenteuer. Er begegnet tapferen Helden, einer mächtigen Magierin, einem treuen Gefolge und natürlich auch seinem persönlichen Helden Atréju und dessen treuem Freund, dem Glücksdrachen Fuchur.

Inszenierung

Findus Leichtfuß

Reservierung ab ca. 14 Tage vor der Premiere.

Spieltage

Fr. 03.12.
20:15
Kulturticket
Mi. 08.12.
20:15
Kulturticket
Fr. 10.12.
20:15
Kulturticket
Sa. 11.12.
20:15
Kulturticket
Mi. 15.12.
20:15
Kulturticket
Fr. 17.12.
20:15
Kulturticket
Sa. 18.12.
20:15
Kulturticket
Fr. 07.01.
20:15
Kulturticket
Sa. 08.01.
20:15
Kulturticket
Mi. 12.01.
20:15
Kulturticket
Fr. 14.01.
20:15
Kulturticket
Sa. 15.01.
20:15
Kulturticket