Das ThOP fördern

Der Förderverein

Der Förderverein des Theater im OP (ThOP) e.V. wurde im Jahr 2003 gegründet, um das ThOP ideell und materiell zu unterstützen. Der Förderverein ermöglicht oder ermöglichte in der Vergangenheit zum Beispiel:

  • dass sich alle Ensemblemitglieder die Teilnahme an einem Probenwochende leisten können
  • Gastspielreisen des ThOP
  • Gastspiele studentischer Gruppen anderer Universitäten auf der Bühne des ThOP
  • Inszenierungen aus den Bereichen Tanz, Musiktheater, Performance, Improvisation; z.B. durch neues Equipment für das Musical „Lysistrata“
  • besondere Inszenierungen aus dem Bereich Schauspiel, z.B. durch die Förderung für ein Projekt mit hörenden und gehörlosen Darsteller*innen wie „Mal wieder Grimm“
  • Workshops und Fortbildungen für die (ehrenamtlichen) Mitarbeiter*innen des ThOP
  • Belebung des Campus durch Open Air-Aufführungen
  • Entwicklung und Durchführung von Gemeinschaftsprojekten mit Kulturinstitutionen der Stadt
  • Teilnahme an Theaterfestivals, Improfestivals etc.
  • Ausrichtung von Theaterfestivals, z.B. des „Norddeutschen Theatertreffens“ 2007 (gemeinsam mit dem Deutschem Theater Göttingen und Jungen Theater Göttingen, mit insgesamt 28 Gastspielen auf sechs Bühnen in Göttingen, siehe Interview mit dem damaligen Intendanten des DT Mark Zurmühle)

Die Entscheidung über die Verwendung der finanziellen Mittel fällt auf der Mitgliederversammlung, die in der Regel einmal im Jahr stattfindet. Jede*r kann im Förderverein Mitglied werden, der Mindestbeitrag liegt bei gerade einmal 12 Euro im Jahr.

Außerdem ist es natürlich auch möglich, uns mit einmaligen Spenden zu unterstützen.Da unser Verein ein eingetragener, gemeinnütziger Verein ist, ist er berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Unterstütze das Theater im OP mit deinem Beitrag.

Um die Mitgliedschaft in unserem Förderverein auch für Studierende möglich zu machen, ist der Mindestbeitrag auf erschwingliche 12,00 Euro pro Jahr festgelegt. Wir freuen uns natürlich auch über höhere Beträge. Die Möglichkeit, online beizutreten, wird aktuell überarbeitet – es gibt aber die Möglichkeit, hier die Beitrittserklärung herunterzuladen und uns per Post zuzuschicken oder im ThOP abzugeben.

Partner und Förderer des ThOP

Das Theater im OP wird weiterhin finanziell unterstützt durch

  • den ThOP-Förderverein,
  • das Studentenwerk Göttingen,
  • die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek,
  • die Fakultät für Agrarwissenschaften,
  • die Fakultät für Chemie,
  • die Fakultät für Geowissenschaften und Geographie,
  • die Universitätsmedizin,
  • die Fakultät für Physik,
  • die Sozialwissenschaftliche Fakultät,
  • die Theologische Fakultät,
  • die Philosophische Fakultät,
  • und das Universitätspräsidium.

Wir danken allen Förderern und Spendern für ihre Unterstützung.