Tag der Impro-Einheit 2020

eine Impro-Show von Improsant und QuerQuassler

Einigkeit und Recht auf Freude!
Da in diesem Jahr Zusammenhalt besonders wichtig ist, feiern wir den „Tag der Impro-Einheit“ gleich zweimal. Die zwei Impro-Gruppen Improsant und QuerQuassler versprechen Spaß und Unterhaltung im Doppelpack
SpielerInnen beider Gruppen sind vereint auf der Bühne zu sehen, um zu zeigen, was es heißt, Grenzen zu überwinden und dass man gemeinsam mit Abstand am meisten Spaß hat!
Freut Euch auf Improtheater in seiner schönsten Form, wenn Improvisateure beider Gruppen aufeinander treffen und vom Publikum inspiriert in ungeahnten Szenen zusammenfinden.

Die Show dauert etwa 60 min, es gibt keine Pause. Einlass ab 19:30 Uhr.

Eintritt: 9 €, ermäßigt 6 €

Karten sind ausschließlich über Reservierung per Email an karten@theater-im-op.de  erhältlich. Gruppenreservierungen sind bis max. 10 Personen möglich.

Über die Impro-Gruppen:

Improsant

Die Gruppe Improsant hat sich dem theatralen Moment verschrieben. Seit 2006 spielt sie regelmäßig in Göttingen und auf Bühnen in ganz Deutschland. Innovativ, erfahren, wild, abwechslungsreich und immer sehr charmant bespielt das bunt gemischte Ensemble die leichten und schweren Themen des Lebens mit klassischer Impro-Comedy, Livemusik, Gesang oder Schauspiel mit Tiefgang.

improsant.net

QuerQuassler

Improvisation und das Gestalten von Szenen nach spontaner Inspiration sind die Spezialität der „QuerQuassler“ aus Göttingen. Gegründet wurde die Gruppe von einigen Impro-Begeisterten im Jahre 2006 am Theater im OP (ThOP) der Universität Göttingen. Die „QuerQuassler“ erkunden immer wieder neue Formen des Improtheaters, um sich stets weiterzuentwickeln. In zahlreichen Workshops und bei Impro-Festivals mit Dozenten von Nah und Fern schulen sie sich und ihr Spiel – denn beim Impro lernt man nie aus!

QuerQuassler.de

Gemäß der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen vom 22. Mai 2020 ist der Betreiber des Theaters verpflichtet, den Familiennamen, den Vornamen, die vollständige Anschrift und eine Telefonnummer jeder teilnehmenden Person zu dokumentieren und die Daten für die Dauer von drei Wochen nach Beendigung der Aufführung aufzubewahren, damit eine etwaige Infektionskette nachvollzogen werden kann. Andernfalls darf die Teilnahme an der Aufführung nicht gestattet werden. Die Dokumentation ist dem zuständigen Gesundheitsamt auf Verlangen vorzulegen. Spätestens einen Monat nach Beendigung des Bildungsangebotes oder der Prüfung sind die Daten der betreffenden Person zu löschen.

Spieltage

Fr. 02.10.
20:15
Reservieren
So. 04.10.
20:15
Reservieren