Drag am Stecken

Gastspiel

Die Göttinger Drag Queens Renelopé Fauxwell und Clumsy Twinkles Fauxwell machen das ThOP mit ihrem ersten abendfüllenden Programm zum urig-extravaganten Glamour-Schuppen. Es wird gespielt, gequatscht, gesungen, getanzt, getrunken und gekonnt gelästert, soweit es das aktuelle Hygienekonzept zulässt. Familie Fauxwell lädt ein zu einer lustigen Bühnenshow mit Comedy, Musik, Tanz und Tamtam.

 

Nicht nur für alle, die Fans von Drag sind oder es noch werden wollen, sondern auch für diejenigen, die einen kurzweiligen Samstagabend im ThOP verbringen wollen. Alle sind herzlich eingeladen, diese erste Drag Show im ThOP zu erleben!

 

Konzept & Umsetzung: René Anders & Justin Middeke

Dramaturgische Unterstützung: Andreas Hey

 Eintritt frei

Reservierungen ab dem 01.10.2021 möglich. Die Emailadresse hierfür wird am 29.09. hier veröffentlicht.

Das Theater im OP freut sich, mit diesem Programm Teil der LesBiSchwulen* Kulturtage 2021 zu sein. Mehr Informationen rund um die LesBiSchwulen* Kulturtagen gibt es unter https://lesbischwule-kulturtage-goettingen.de/.

René Anders (alias Renelopé Fauxwell) ist ehrenamtlicher Mitarbeiter des ThOP und inszeniert (u.a. Bent, Der Kissenmann und Sweeney Todd) und spielt dort (u.a. Dinner for One, What the Butler Saw, Beautiful Thing, Bent) seit vielen Jahren. Außerdem war er in Winnetou und der halbe Abt im Deutschen Theater Göttingen zu sehen, ist Mitbegründer des Comedy-Duos Die Extrawurst und improvisierte zeitweise mit der Göttinger Improtruppe Improsant. Seit vielen Semestern moderiert er (u.a. auch als Renelopé) den Info-Abend des ThOP. Zudem übernahm er in seiner Drag-Persona die Moderation des ersten Göttinger Christopher Street Days. Auch 2020 und 2021 war Renelopé im Programm des CSD Göttingen vertreten, war im Musikvideo „Different Voices“ der Gebrüder Manns zu sehen und moderiert mit Beatriz Beyer den ThOP Talk.

Instagram: @renelopefauxwell (https://www.instagram.com/renelopefauxwell)

 

Justin Middeke (alias Clumsy Twinkles Fauxwell) ist seit vielen Jahren Schauspieler im ThOP (u.a. Bent, Shoppen, What the Butler Saw, Gnadentod). Zudem arbeitet er auch für ThOP-Produktionen in der Pressearbeit sowie in den Bereichen Maskenbildnerei und Regieassistenz. 2022 wird er sein Regiedebüt am ThOP geben. Als Clumsy Twinkles Fauxwell war auch er beim CSD Göttingen zu sehen. Zudem ist Clumsy im Musikvideo und auf dem Cover der Single „Different Voices“ der Band Gebrüder Manns zu sehen.

Instagram: @clumsytwinkles (https://www.instagram.com/clumsytwinkles)

 

 

Konzept & Umsetzung

René Anders und Justin Middeke

 

Dramaturgische Unterstützung:

Andreas Hey

Der Eintritt ist frei – ob mit oder ohne Kulturticket.

Spieltage

So. 14.11.
20:15